Schlagwörter

Vergessen meine SchülerInnen die Hausaufgaben, schreibe ich mir das natürlich auf (wobei ich wirklich nur selten Hausaufgaben aufgebe). Heute war es dann so weit und ich habe mir in meiner Liste fein säuberlich drei Striche hinter den entsprechenden Namen vermerkt. Mit dem Hinweis an die Betreffenden, die Hausaufgaben nachzuzeigen. So weit, so gut. Ungeschickterweise habe ich dann mit dem Rest der Klasse die Hausaufgaben besprochen. Ein Nachzeigen hatte sich damit also erledigt… (Nur die Bemerkung eines Schülers war dann für mich ein wenig irritierend: „Dann haben wir ja keine Möglichkeit, dass Sie den Strich wegmachen.“ – Hatte ich davon was gesagt? Und wieso sollte ich den Strich mit dem Nachzeigen entfernen?). Lehre für die Zukunft also: Meine Aussagen vorher nochmal überdenken. Es könnte sich ein Fehler eingeschlichen haben…

Advertisements