Schlagwörter

, , ,

Nachdem ich gestern ziemlich ausgelaugt war, bin ich heute – nicht weniger erschöpft – in die neue Woche gestartet. (Das Gefühl morgens nicht aufstehen zu wollen, ist mir eigentlich erst seit meinem Referendariat so richtig bekannt…) Aber: Es hat sich gelohnt zu wenig zu schlafen und zu wenig Freizeit zu haben, denn endlich konnte ich mal eine – in den Augen des Ausbilders – ganz passable Stunde zeigen. Da freut sich das Referendarinnenherz und hat jetzt auch wieder Lust auf die Schule. Puh! Zum Glück! (Dazu sei aber auch angemerkt: Meine Klasse ist nach wie vor super genial und wenn Besuch kommt, dann strengen sie sich nochmal ein Stück mehr an. – Das verdient auf jeden Fall eine Belohnung!!)

Was so eine positive Rückmeldung doch alles zu leisten vermag…

Ausruhen ist aber noch lange nicht angesagt, denn die nächsten Besuche folgen. Aber so ein netter Zwischenstand ist doch schonmal beruhigend 🙂

Advertisements