Schlagwörter

, ,

Heute soll es mal zur Abwechslung ganz anschaulich hier zugehen. Nachdem heute Abend, als ich aus der Schule kam, der Druck viel zu groß und ich innerlich mehr als hibbelig war, bin ich laufen gegangen. – Pause nehmen: check.

Und um die Pause gebührend abzuschließen, gibt es ein äußerst leckeres, nervenstärkendes Abendessen:

(Pfirsich, Feige, Mandeln, Cashewkerne, Pfefferminztee)
Gesunde Ernährung (immer wieder wichtig in stressigen Phasen): check.

Heute liegt noch an:

  • Exposé für die schriftliche Arbeit verfassen und abschicken
  • Organisationsmail an meine Ausbildungslehrerin

Für morgen ist geplant:

  • Grobplanung eines UBs
  • Planung meines eigenverantwortlichen Unterrichts
  • Seminar
  • Mittwoch planen (Diktat entwerfen, Memoboard an die Wand bohren…)
  • entspannen und gemütlich fernsehen

To-do-Listen führen: check.

Ein Anfang ist also gemacht. Weitere Tipps werden im Hinterkopf behalten und nach und nach eingefügt. Dankeschön! So bekomme ich gleich schon wieder ein bisschen besser Luft 🙂

 

 

 

Advertisements