Schlagwörter

, , , , ,

Wie bereits im letzten Post angedeutet, ging der riesengroße Stress mit dieser Woche ein wenig zu Ende. Nun liegen hier „nur noch“ zwei Klassenarbeitssätze, die ich bis vor Weihnachten korrigieren muss will und eine Klassenarbeit, die ich noch konzipieren muss. Ansonsten normale Unterrichtsvorbereitungen und eine neue Ausbildungsklasse. Da darf ich es mir erlauben, mal ein kleines bisschen durchzuatmen und ich muss sagen: Es ist einfach wunderbar!

In die eine Klassenarbeit habe ich schon einen Blick geworfen. Und mich überwiegend gefreut. Schließlich war das alles nicht schwer – wenn man im Unterricht aufgepasst hat. Im Prinzip habe ich alles mindestens drei Mal besprochen und erklärt. Und dennoch: Einige SchülerInnen scheinen nichts davon mitgenommen zu haben… Schade! Umso mehr freue ich mich über die gelungenen Arbeiten. Es macht immer so viel mehr Freude, die durchzusehen…

Noch zwei Wochen bis Weihnachten. Ich weiß, ich wiederhole mich, aber es ist einfach unglaublich, wie schnell die Zeit vergeht.In diesem Sinne wünsche ich allen eine geruhsame restliche Adventszeit und für heute einen wunderschönen 2. Advent 🙂

Advertisements