Schlagwörter

, , ,

Hier war es in den letzten Wochen eher ruhig. Und das kam so:

Prüfung:
missraten. Frau Ella kann ja schließlich nichts. (Tz…)
Danach:
Nur noch äußerst wenig Unterricht. Noch viel weniger Motivation. Und irgendwie: Schule war bäh! Es hat mich alles unglaublich genervt und ich habe versucht, allen Menschen aus dem Weg zu gehen. Um mich herum sind fast alle mit strahlenden Gesichtern umhergewandelt, weil sie endlich fertig sind und ihr Leben unter Dach und Fach ist (sprich: sie haben – so unglaublich es auch ist – eine Stelle).
Nebenbei wurden alle meine Bewerbungen entweder gar nicht oder negativ beantwortet. – Tolle Wurst.

Aber: Ich sitze hier in den Sommerferien an meinem Schreibtisch, versuche irgendwie vernünftig zu arbeiten (und manchmal habe ich keine Ahnung, was genau ich eigentlich tue), werde mich in der kommenden Woche mit meinen Prüfern austauschen (zwecks der Unterrichtsplanung) und dann, so schnell wie nur irgend möglich, die Wiederholungsprüfung hinter mich bringen. Danach bin ich dann arbeitslos (wer ein wenig die Berichterstattung mitverfolgt hat: Niedersachsen hat ganz plötzlich festgestellt, dass viel zu viele Lehrer beschäftigt sind, deswegen gibt es auch so gut wie keine Stellen…). Das macht aber – erstmal – nichts, denn ich habe tausend Ideen. Und die haben so gut wie alle nichts mit Schule zu tun. Nur mit Mut. – Und den trinke ich mir zur Not in den Sommerferien an 😉

Advertisements