Hier ein paar Impressionen der letzten Woche:

„Woah, ist das die Neueeeee?“ (SchülerInnen zu ihrer Klassenlehrerin in meiner allerersten Unterrichtsstunde an der neuen Schule.)
„Sind Sie Single?“ (Schülerin in einer Vertretungsstunde.)

„Wo haben Sie Ihre Schuhe gekauft?“ (Eine andere Schülerin in der gleichen Vertretungsstunde.)

„Sind Sie hier Lehrerin? Wie heißen Sie?“ (Schülerin während der Pausenaufsicht.)

„‚Glücklich‘ ist ein Verb.“ (Schüler meiner Klasse.)

„Fahren wir auf Klassenfahrt? – Och, warum nicht? – Dann müssen wir aber gaaaanz viele Ausflüge machen!!!“ (Meine eigene Klasse kurz nach der Begrüßung.)

Und ansonsten so:

„Frau Ella, haben Sie das schon? Und das? Das brauchen Sie auch noch. – Hier ist auch noch was. – Hier ein Konferenztermin. – Noch ein Konferenztermin. – Das müssen Sie so machen. – Da sollten Sie drauf achten. – Immer schön streng sein. – Hier ein Passwort. – Hier die Schlüsssel. – Bitte hier unterschreiben. – Bitte ausfüllen. – Gucken Sie mal hier. – Sie gehen schon? – […].“ (Das wunderbare Kollegium, in dem ich gelandet bin.)

Ich kann gar nicht sagen, wieviel Spaß mir die erste Woche gemacht hat.

Advertisements