Schlagwörter

, , ,

Zunächst mal ein kurzer Abriss meiner letzten Vertretungsstelle (die am Gymnasium): Mein Oberstufenkurs war klasse und es hat mir unheimlich viel Spaß gemacht. – Die SchülerInnen und der Unterricht in der Mittelstufe waren ok. – Wie es eben so in Mittelstufen ist – einfach nicht meine Altersgruppe. Das Kollegium… vermisse ich kein Stück. Da die von mir vertretene Lehrkraft überraschend früher zurück kam, wurde mein Vertrag entsprechend früher aufgelöst. – Ich war nicht sehr traurig drum, nur das Einkommen hat danach gefehlt…

Mittlerweile habe ich mir Gedanken dazu gemacht, wie es jetzt weitergehen soll, denn irgendwann sind die Ersparnisse ja auch mal aufgebraucht. Natürlich habe ich mich für die nächste Bewerbungsrunde hier in Niedersachsen registriert und sogar in Brandenburg, dem Land mit dem riiiiiiiieeeesigen Lehrermangel, habe ich mich beworben. Große Hoffnungen habe ich allerdings nicht. – Aus Brandenburg kamen zwei Angebote. Wie sich im Nachhinein herausstellte, haben sie einfach alle möglichen Bewerber angeschrieben und dann erstmal abgewartet, was für eine Rückmeldung kommt. – Gehört habe ich von denen nie wieder was.

Deshalb habe ich nun meinen Schwerpunkt verlegt und konzentriere mich auf die Freiberuflichkeit. Nächste Woche starte ich mit meinem ersten Kurs und bin schon ganz aufgeregt. Ab dann wird es sicher auch wieder einiges zu erzählen geben. Neben Berichten aus den Kursen (und ich wette, da ergibt sich die ein oder andere Anekdote), möchte ich auch gerne hin und wieder Unterrichtsmaterial zur Verfügung stellen und sicher wird es auch immer mal eine rechtliche Frage zu klären geben.
Ich freue mich schon sehr darauf, diesen Blog erneut zu beleben und meine Erfahrung zu teilen!

Frau Ella ist also immer noch Lehrerin – nur hat sie viel mehr Möglichkeiten…

Advertisements