Schlagwörter

In meinen gesamten Tagesabläufen (außer zwei Mal wöchentlich, wenn ich zu meinem Deutschkurs entschwinde) unter der Woche höre ich die Satzanfänge „Der hat (aber)…“ und „Die hat (aber)…“ gefühlte tausend Mal. Die Zusammenhänge sind immer unklar und DER oder DIE Schuldige ist nie auszumachen, denn meistens nehmen sich beide Parteien rein gar nichts. Gut, mittlerweile traue ich einigen SchülerInnen durchaus mehr zu als anderen, aber das sei dahingestellt. Was ich heute aber erlebt habe, lässt mich immer noch fassungslos dastehen…
Kunst, Klasse 1 und 2, ich stehe am Waschbecken, in dessen Nähe eine sehr liebe, aber sozial oftmals auffällige Erstklässlerin sitzt. Nennen wir sie A. Im entgegengesetzten Teil des Klassenraums sitzt Erstklässlerin B mit Zweitklässlerin C.
Nach einer ganzen Weile kommen B und C mit einem zerknüllten DIN-A-3-Blatt zu mir, das, wie sich herausstellt, das aktuelle Werkstück von B ist.
B (sichtlich empört und mit leidender Stimme): „Frau Ellaaaaaa, A ist einfach zu mir gekommen und hat mein Bild zerknüllt!!!“
C (heftig nickend): „Jaaaahaaaaaa. Das stimmt!“
Frau Ella: „???“
B hält mir das Beweisstück unter die Nase.
A ist mittlerweile aus ihrer fast schon meditativen Arbeit aufgeschreckt und guckt mich mit großen Augen an.
A: „Neeeeheeeee, hab ich GAR NICHT.“
Ich frage mich, wie um alles in der Welt das überhaupt vonstatten gegangen sein soll.
Frau Ella zu B: „Wie hat sie das denn gemacht?“
B (immer noch sehr leidend): „Sie ist einfach zu mir hingekommen und hat das Blatt zerknüllt.“
Ich habe nichts gesehen. A saß die ganze Zeit neben mir und hat an ihrem Bild gemalt.
Frau Ella: „Aber A saß doch die ganze Zeit hier vorne bei mir. Sie ist doch gar nicht weggegangen.“
B: „Sie hat das aber gemacht.“
Frau Ella: „Aber wie denn? Sie saß die ganze Zeit hier.“
B: „Ich war hier vorne am Waschbecken und dann hat sie das gemacht.“
Frau Ella: „Wieso nimmst du denn dein Bild mit nach hier vorne zum Waschbecken?“
B: „Ich bin hier an ihrem Tisch vorbeigegangen und dann hat sie das gemacht.“
Frau Ella: „Ich war doch die ganze Zeit hier vorne und ich habe dich nicht mit deinem Bild an As Tisch gesehen. Dann muss sie das ja schon vor zwanzig Minuten gemacht haben.“
B (sehr eifrig): „Ja, genau. Vor zwanzig Minuten.“
C nickt heftig.
Frau Ella: „Und wieso kommst du dann erst jetzt damit zu mir?“
B geht ohne ein weiteres Wort gemeinsam mit C zu ihrem Platz.

Advertisements